Headição Kaiserslautern!

Das mit dem Ispo-Award ausgezeichnete Charity-Projekt Headição, das in Brasilien und der Dominikanischen Republik umgesetzt wird, wird am Mitte 2015 auch in Kaiserslautern gestartet. Das Projekt hilft benachteiligten Kindern und Jugendlichen (auch Flüchtlingen) sich zu integrieren und motiviert sie zum Sporttreiben. Auch in Deutschland gibt es Kinder und Jugendliche, die keine Anlaufstelle haben. Über die feste Einrichtung eines sportlichen Angebots können wir Abhilfe schaffen, Fairnessgedanke von Headis inklusive!

Grundsätzliche Ziele des Projektes sind es nachhaltig Zusammengehörigkeitsgefühl und Bewegung zu fördern. Darüber hinaus soll eine Regelmäßigkeit geschaffen werden. Konkrete Projektziele sind die nachhaltige Installation von Sportangeboten und das Vermitteln der Kaiserslauterer Sportart Headis. Hierfür arbeiten wir mit lokalen Institutionen aus dem sozialem Bereich zusammen.

Wir freuen uns mit Peschla und Rochmes unseren ersten Partner gewonnen zu haben, um das Projekt zeitnah gemeinsam zu realisieren.

Logo_1_transparent