Headição geht in die nächste Runde

Headição Headis Charity diy

Im Dezember 2013 haben wir Headição ins Leben berufen. Seitdem ist die Resonanz überall großartig. Bereits im Mai 2014 konnten wir dank vieler Spenden und Partner nach Brasilien fahren, um dort Kindern und Jugendlichen mehrerer Einrichtungen die Möglichkeit zu geben Sport zu machen.

Die Unterstützung ist immer noch ungebremst und die nächsten Flüge sind gebucht. Aus Balls for Brazil wird Balls for the World! Wir arbeiten in der Dominikanischen Republik mit den Jungs von Café con Leche zusammen, die dort einen erstklassigen Job machen. Wir packen wieder das Werkzeug aus und bauen dort so viele Tischtennisplatten wie möglich.

Wir sind stolz in so kurzer Zeit weltweit schon mehrere Partner für Headição gefunden zu haben. Nach der Dominikanischen Republik klopft Südafrika bereits an die Tür. Zunächst geht es aber im März nach Santo Domingo (Dominikanische Republik) zu unseren neuen Freunden von Café con Leche. Das Projekt begleitet Kinder aus Armutsvierteln in eine bessere Zukunft. Acht Problembereichen – darunter häusliche Gewalt, Prostitution, Drogen, Rassismus – wird hier gezielt entgegengewirkt. Probleme, die man hierzulande oft nur aus den Nachrichten kennt, sind in den Armutsvierteln von Santo Domingo allgegenwärtig. Wir tragen gerne einen kleinen Teil dazu bei, gemeinsam mit Café con Leche, durch Sport einen Gegenpol, Zufluchtsort und eine soziale Perspektive zu schaffen.