Ihr kommt wieder ins Spiel!!

Helft uns Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern!

Gemeinsam mit euch, den Headis-Spielern werden wir ab sofort wieder richtig Gas geben, um das nächste Headição-Projekt in die Tat umzusetzen! Bei der Weihnachtsköpperei könnt ihr auch an unserem Basar beteiligen, ein paar Sachen verkaufen und nebenbei noch etwas Gutes tun!

img_6444
img_6887
k1024_img_8342
img_7204

Jeder kann bis zu fünf Artikel zu unserem Basar beisteuern. Vorher sprecht ihr mit uns ab, zu welchem Preis ihr die Sachen verkaufen wollt. Wir kümmern uns dann während des Turniers um den Basar und von allen verkauften Dingen gehen 10% oder mindestens 1€ an Headição. Gerne könnt ihr natürlich auch mehr geben. Bitte steuert nur Sachen bei, die auch noch in gutem Zustand sind und keinen Ramsch, der seit Jahren im Keller liegt. So schaffen wir zusammen einen Headição-Weihnachtsbasar und alle haben etwas davon!

Wenn ihr etwas bei der WK5 verkaufen wollt, meldet euch einfach vorher bei headicao@headis.com. Dann können wir kurz mit euch klären zu welchem Preis die Sachen verkauft werden sollen und bekommen einen besseren Überblick. Jetzt schon mal Vielen Dank an euch! Macht einfach mit!

Dom Rep – So sieht’s aus

Die Jungs und Mädels geben weiter Gas! In Santo Domingo gibt es längst eine große Headisgemeinde, die sehr oft zusammen Turniere austrägt! Unsere Freunde von Café con Leche sind gerade dabei noch eine weitere Platte zu bauen, um das Angebot noch weiter auszubauen. Die Bilder aus der Dominikanischen Republik vermitteln sehr gut, wie Headis dort ankommt und mehr als nur Sport ist! Ganz nebenbei können die Jungs auch noch richtig gut zocken!!

img-20161105-wa0026
img-20161105-wa0024
img-20161105-wa0016
img-20161105-wa0010-headiss

Wir werfen noch einen Blick zurück

Initiiert durch Headição hat sich Headis in der Dominikanischen Republik etabliert. Riesenfan: Der dominikanische Sportminister!

Durch diese Zusammenarbeit wurde es möglich, dass zwei Jungs aus der DomRep an der Headis EM teilnehmen konnten. Ohne zu übertreiben kann man sagen, dass die beiden ihr Land ansonsten vermutlich nie verlassen hätten. Headis macht’s möglich! Checkt hier aus wie Headis die DomRep in der EU willkommen hat!!

letzte Armbänder und neues geiles Zeug

Mit euch zusammen haben wir in den letzten Jahren mehrere hundert Headição-Armbänder unters Volk gebracht und einige Euros Spenden sammeln können. Dafür schon Mal ein riesiges Dankeschön! Noch sind einge der schicken Teile da aber danach werden die bunten Bänder nicht mehr nachbestellt. Der beste Zeitpunkt, um sich noch sein Armband zu sichern ist also wie immer: JETZT! (Hier direkt im Online-Shop bestellen)

Natürlich ist das nicht alles. An der Weihnacht5köpperei werden wir das neue geile Teil raushauen, mit dem ihr Headição repräsentieren und uns unterstützen könnt! Wenige Tage vor dem Turnier werden wir hier die ersten Bilder zeigen also stay tuned!!

img_0489
img_0485

Wir werfen einen Blick zurück

Seit unserem ersten Besuch in der DomRep sind mittlerweile viele Monate vergangen. Seitdem ist dort aber einiges passiert und die Jungs sind immer noch hart am Zocken! Gleich drei Mal waren Headisspieler aus Deutschland vor Ort und haben tagelang alles gegeben, um Headis dort zu pushen und dadurch das regelmäßige Sportangebot immer weiter auszubauen und zu etablieren. Hier könnt ihr euch ein Bild davon machen, wie Café con Leche die Kinder und Jugendlichen unterstützt. Hier wird wirklich großartige Arbeit geleistet! Wir freuen uns riesig, dass Headis ein Teil davon ist! Beim ersten Aufenthalt war auch Carl Kenz am Start und hat mal wieder gezeigt was er kann. (Bilder 1-6: Der Brecher)

headis-headicao-domrep-cafe-con-leche-12
headis-headicao-domrep-cafe-con-leche-16
headis-headicao-domrep-cafe-con-leche-24
headis-headicao-domrep-cafe-con-leche-37
headis-headicao-domrep-cafe-con-leche-3
headis-headicao-domrep-cafe-con-leche-42
wursti-dom-rep
wursti-dom-rep-4
wursti-dom-rep-9

Headição KL

headicao-lina-pfaff-kl-1
headicao-lina-pfaff-kl-2

Genau vor einem Jahr haben wir drei Platten an die Lina-Pfaff-Schule in Kaiserslauern übergeben. Hier gehen viele Flüchtlinge zur Schule und die Platten kommen bestens an! Aktuell wird der Headis-Raum renoviert aber natürlich wird auch im neuen Schuljahr weiterhin jede Woche in der AG und jeden Tag in der Pause gezockt!

Die nächsten Headis-Platten wurden übergeben

Headicao Realschule Charity Headis (1) qua
Headicao Realschule Charity Headis (2) qua
Headicao Realschule Charity Headis (3) qua
Headicao Realschule Charity Headis (4) qua
Headicao Realschule Charity Headis (5) qua
Headicao Realschule Charity Headis (6) qua

Die nächsten drei Platten wurden an die Lina-Pfaff-Schule in Kaiserslautern übergeben. Hier können hunderte Kinder und Jugendliche, darunter auch viele Flüchtlinge Headis spielen. Ein Mal pro Woche ist betreute Headis AG und in den Pausen kann ebenfalls gespielt werden.

Ein Zeichen setzen

Rene_Wegner_FluechtlingeWillkommen(1)
Carl_Kenz_FluechtlingeWillkommen(1)

“Willkommen in Kaiserslautern – Flüchtlingen ein Gesicht geben”

Unter dieser Prämisse tut sich gerade einiges in Kaiserslautern. Bereits vor einigen Monaten wurden bekannte Gesichter aus Kaiserslautern zum Gesicht der Kampagne. Hierbei sind auch die Bilder von René und Carl Kenz entstanden. Initiator des Ganzen ist der Fotograf Thomas Brenner.

Letzte Woche konnte jeder Kaiserslauterer ein Zeichen setzen und für ein offenes Kaiserslautern einstehen. Über 130 Menschen haben sich die Zeit genommen und sich fotografieren lassen. Das finden wir mehr als gut! Wer aktiv helfen will, findet hier die nötigen Ansprechpartner. #RefugeesWelcome!

Headição macht den nächsten Schritt

Nachdem im Frühjahr aus „Headição – Balls for Brazil“ „Headição – Balls for the World“ wurde, ändern wir den Titel ein weiteres Mal. Wir haben nämlich ein neues festes Teammitglied. Kein geringerer als Carl Kenz ist von jetzt an mit an Bord wenn es heißt „Headição – Balls & Colorz for the World“! Das neue fette Logo dementsprechend aus dem Hause Kenz. Bereits in der Dominikanischen Republik war er mit uns und hat mehrere heruntergekommene Fassaden in bunte Kunstwerke verwandelt. Die Jungs und Mädels haben große Augen gemacht und Kenz hat auch nebenbei u.a. drei Helm-Cases von Mopeds für die begeisterten Zuschauer angemalt. Das ist genau der Spirit, den wir mit Headição verbreiten wollen. Und wir geben weiter Gas!

Headicao_LOGO_rgb
1 2 3 5